Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich schriftlich mit den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an. Falls Sie nicht die von uns vorbereiteten Formulare oder den Warenkorb unserer Website verwenden, geben Sie uns bitte unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend, ansonsten senden wir Ihnen Ihre Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen auch zum Veranstaltungsort bzw. -hotel.

Unsere Preise und Gebühren verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Teilnahmegebühren stellen wir in der Regel vor oder kurz nach dem Veranstaltungstermin mit sofortigem Zahlungsziel in Rechnung.

Stornierung

Die Anmeldung zum Training ist verbindlich, wenn nicht innerhalb von sieben Tagen widersprochen wird. Bei einer Stornierung bis zu vier Wochen vor Trainingsbeginn ist eine Stornierungsgebühr von 50 % der Trainingskosten zu zahlen, danach bis zu 14 Tagen vor Trainingsbeginn fällt eine Stornierungsgebühr von 80 % der Trainingsgebühr an. Danach ist die Trainingsgebühr auch bei Nichtteilnahme zu 100 % fällig, wobei das Training dann kostenfrei innerhalb der nächsten 6 Termine nachgeholt werden kann.

Ein Ersatzteilnehmer kann jederzeit gestellt werden.

Absage von Veranstaltungen

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

Änderungsvorbehalte

Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf von Lehrgangsunterlagen ist nicht zugelassen.

Leistungsinhalte bei Veranstaltungen

Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten, soweit nicht anders angegeben,

  • ein gemeinsames Mittagessen pro vollem Seminartag,
  • Pausengetränke und
  • umfangreiche Arbeitsunterlagen.

Buchverkauf

Die genannten Preise beinhalten nicht die gesetzlich gültige Mehrwertsteuer. Persönlich signierte Bücher werden nicht zurückgenommen.

Widerrrufsbelehrung

Sie können Ihre Bestellung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen in Textform (zB Brief, E-Mail) durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Freiwillige Rücknahmegarantie

Unabhängig von der Ihnen zustehenden Rechte bieten wir Ihnen die freiwillige Rücknahmegarantie an, wenn die Bücher/CD's und DVD's sich noch in der ungeöffneten Einschweißfolie befinden.

Zahlungsabwicklung über Werner F. Hahn GmbH.

Die Kontonummer entnehmen Sie bitte der jeweiligen Rechnung.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Mainz.
Werner F. Hahn GmbH, Willy-Brandt-Platz 6, 55122 Mainz
Amtsgericht Mainz HRB 5849

Geschäftsführung: Werner F. Hahn. USt.ID-Nr.: DE 11 384 3011

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist oder werden könnte, bleiben die übrigen
Bestimmungen davon unberührt. Die Vertragspartner sind verpflichtet, die unwirksame Bestimmung
durch eine solche zu ersetzen, die den Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in
rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Dies gilt auch für eventuelle
Regelungslücken.

Mainz, im August 2015

Werner F. Hahn